Flashpoint 60+

Flammpunkt höher als 60°C: darf in Flugzeugen mitgenommen werden

Die meisten Lösemittel für Flüssigwachse sind brennbar und haben einen Flammpunkt, der unter 60°C liegt. Damit sind sie in Flugzeugen verboten. ZIPPS hat auch dafür eine Lösung gefunden:

Für unsere Kunden, die ihre Flüssigwachse auf Flügen zu ihren Wettkämpfen mitnehmen möchten, bieten wir in 50-ml-Flaschen eine Variante an, die einen Flammpunkt höher als 60°C hat und somit gemäß den strengen DGR–Vorschriften für die Mitnahme im Fluggepäck geeignet ist. Der Service ist ohne Aufpreis für die nachstehend genannten Rennwachse erhältlich: ZR 20, ZR 40 und ZR NewSnow.

Die folgenden Produkte sind bereits in der Standardversion kein Gefahrgut und können ebenfalls bedenkenlos im aufgegebenen Gepäck transportiert werden: SR 10, SR 20, SR 30.

Verarbeitung

Die Flugzeugvarianten unterscheiden sich von den Standardversionen nur durch eine längere Trockenzeit. In der Leistung unterscheiden sie sich nicht! Die Trocknung ist abhängig von der Temperatur und der Luftbewegung. Es ist hilfreich, sobald sich an der Oberfläche eine Art Haut gebildet hat, mit einem Kork noch einmal kurz über die Lauffläche zu reiben und dann weiter trocknen zu lassen. Ein pdf mit genauen Angaben finden Sie hier.

Trocknungszeiten

Benutzt man einen Haarföhn zum Trocknen der Wachsschicht, beträgt die Trocknungszeit etwa 10 bis 15 Minuten, bei Trocknung in einem beheizten Raum ohne Nutzung eines Föhns etwa 2 Stunden und bei Trocknung in einem unbeheizten Raum sollte man die Ski über Nacht stehen lassen.

Bestellung

Die Artikelnummern der Produkte, die mit dem Flammpunkt höher 60° zu bestellen sind, sind durch ein vorangestelltes F60+ gekennzeichnet. 

Nach oben